Musik an der Kreuzkirche

 

 

Kreuzchor-Ausflug ins Appenzeller Land

 (der nachgeholte Jubiläumsausflug –  60 Jahre Kreuzchor 1958-2018)

Bei herrlichem Wetter und wunderbarer Bergsicht fuhren wir mit dem Zug nach Appenzell. Von dort ging es wahlweise nach einem Stadtbummel mit dem Zug oder zu Fuß auf dem Alpenpanoramaweg nach Gonten, wo wir standesgemäß in der Krone ein-kehrten. Anschließend erfuhren wir im Museum in Urnäsch allerlei über das Appenzeller Brauchtum, bevor uns die SchweizerBahn wieder pünktlich nach Hause brachte.

krezausfl1

Ausblick: Nach den Sommerferien proben wir für die Gottesdienste am 1. Advent und an Heilig Abend. Neue Sängerinnenund Sänger sind herzlich willkommen! Kommen Sie einfach in unserer Probe vorbei (außer in den Schulferien jeden Donnerstag um 19.45 Uhr im Gemeindehaus), um uns kennen zu lernen.

                                       Susanne Beirer für den Kreuzchor

 

20 Jahre Glory Singers

Zu sechst fing es am 23. März 1999 an: Barbara Dörsam gründete einen Gospelchor, der sich bis zum Gemeindefest 1999 schon verdoppelt hatte und Gospels und neue geistliche Lieder vortrug. Mit den Jahren sollten es zeitweise über 40 Mitglieder werden!

Von der Landesgartenschau in Singen über den Festsaal des ZfP Reichenau bis zum gemeinsamen Konzert mit dem Gospelchor der Petruskirche im Zwick-Haus gestalteten die „Glory Singers“ viele Auftritte auch auβerhalb der Kreuzgemeinde. In einem jährlichen Probenwochenende im nahegelegenen Ludwigshafen wurden intensive Proben und Geselligkeit kombiniert.

Seit 2004 begleitet Claudia Leuzinger aus der methodistischen Gemeinde Konstanz den Chor immer öfter bei Auftritten am Klavier. Und als Chorleiterin Barbara Dörsam im Herbst 2008 die Chorleitung an Annegret Liebers abgab, hatten die Glory Singers sich bereits von einem gemischten Chor in einen dreistimmigen Frauenchor verwandelt.

glory-singers-2019

Wieder gute zehn Jahre später begehen wir nun unser 20-jähriges Chorjubiläum. Wir schauen zurück auf viele festliche Gottesdienste, die wir musikalisch mitgestalten durften. Und wir blicken zurück u.a. auf eine „Konstanzer Chornacht“ zusammen mit dem Erwachsenen-chor der Musikschule, auf Konzerte mit dem Konstanzer Blockflötenorchester bzw. der Big Band der Kreuzpfarrei, auf Feste mit der südafrikanischen Sängerin Thobela Ndywili und schlieβlich auf die musikalische Umrahmung eines „Gassenfreitags“ in der Zimmerbühne in der Niederburg im vergangenen Jahr.

Für dieses Jahr stehen bereits die Auftritte in den beiden Konfirmationsgottesdiensten, am Gemeindefest am 7. Juli sowie am Ewigkeitssonntag fest. Auch das jährliche Singen im Konstanzer Klinikum, seit 2018 mit der neuen evangelischen Krankenhausseelsorgerin Louisa Mallig, ist wieder geplant – eine Tradition, die bereits von Barbara Dörsam begründet worden war.

Für alle unsere Aktivitäten sind uns neue Sängerinnen immer willkommen! Schauen Sie einfach in einer Probe vorbei – außerhalb der Schulferien i.d.R. dienstags um 20 Uhr im Gemeindehaus.

Leitung und Kontakt: Annegret Liebers, Tel. (07531) 29938, Annegret.Liebers@web.de