Gemeindeleben

L1030303_600A

 

Aus dem Ältestenkreis

Der Ältestenkreis tagte am 5. September, 24. Oktober und 14. November 2017.

 

Baumaßnahmen an der Kirche

Die geplanten Baumaßnahmen an der Kirche sind so gut wie abgeschlossen. Die Arbeiten am Kirchendach wurden ausgeführt, die Zahnleiste am Westgiebel erneuert und die Abschlussziegel sturmsicher verschraubt. Die morschen Ziegelleisten am Kamin wurden erneuert und der Kamin abgedichtet, so dass keine Feuchtigkeit mehr in das Mauerwerk eindringen kann. Das Leck in der Leitung der kleinen Kirchenheizung wurde geortet und der Schaden beseitigt, so dass die Heizung jetzt wieder funktioniert. Die sichtbaren Schäden an den Fugen der Glasbausteine wurden innen und außen beseitigt. Wir müssen allerdings damit rechnen, dass auch in Zukunft wieder Schäden auftreten werden, da das Fugenmaterial nach über 60 Jahren insgesamt porös ist. Es stehen jetzt noch die Arbeiten an der Außenbeleuchtung und den Fallrohren an allen Gebäuden an. Erfreulicherweise liegen die Ausgaben im Rahmen der genehmigten Baumaßnahme.

 

Visitation 2018

Im kommenden Jahr findet die Visitation in der Kirchengemeinde Konstanz sowie in den einzelnen Pfarreien statt. Visitation ist ein Besuch von der Leitung des Kirchenbezirkes mit dem Ziel, wahrzunehmen, wie es den Gemeinden geht, sie zu beraten und Ziele zu vereinbaren für die Gemeindearbeit in den kommenden Jahren. Wir erwarten diesen Besuch nach dem Sommerfest in der Zeit vom 2. -8. Juli 2018. Der Besuch in der Pfarrei schließt ab mit dem Visitationsgottesdienst am 8. Juli in der Kreuzkirche. Die Kirchengemeinde empfängt den Besuch in der Woche vom 16. - 22. Juli 2018. Die Visitation endet mit einem gemeinsamen Gottesdienst aller Pfarreien am 22. Juli 2018 in der Pauluskirche. Zurzeit beginnen die organisatorischen und inhaltlichen Vorbereitungen auf die Visitation.

 

Kerzenandacht im Advent -
“mit Menschen- und mit Engelszungen“

In der Adventszeit laden wir Sie herzlich ein zu den Kerzenandachten  in der Kreuzkirche. Die Kirche wird vom Schein der Kerzen erhellt, die alle Teilnehmer zu Beginn der Andacht erhalten und in die Kirche tragen. Das wohltuende Licht und die meditative Stille des Raumes lassen uns zur Ruhe kommen. Wir singen schöne Advents- und Abendlieder und hören auf die Botschaft Gottes im Advent. Die Reihe der drei Andachten steht unter dem Thema: mit Menschen- und mit Engelszungen.

Die Adventszeit ist in diesem Jahr kürzer als sonst. Am 4. Advent ist gleichzeitig Heiligabend. In der Woche vor Weihnachten richten wir die Kirche für den Schulgottesdienst, für die Proben des Krippenspiels und des Kreuzchores. Darum findet die 3. Kerzenandacht am 1. Weihnachtstag um 17.00 Uhr statt.

Ilka Maltz / Pfarrer Juri Dörsam für den Ältestenkreis

 

Einrichtung eines Archivs der Evangelischen Kirchengemeinde Konstanz im Gemeindehaus

Das Evangelische Verwaltungs- und Serviceamt zieht aus Konstanz weg nach Singen. Darum wurde auch ein neuer geeigneter Ort für das Archiv der Evangelischen Kirchengemeinde Konstanz gesucht. Dort sollen die Kirchenbücher und die Akten der Kirchengemeinde gelagert werden, die sich zur Zeit an verschiedenen Stellen befinden. Kirchenbücher und Akten sind sozusagen das Gedächtnis der Kirchengemeinde. Dieses Archiv wird nun in einem kaum genutzten Raum im Untergeschoss unseres Gemeindehauses eingerichtet. Die Evangelische Kirchengemeinde wird für die Raumnutzung eine Pauschale an die Kreuzpfarrei entrichten.

 

Ökumene - Lutherfahrt Pfingsten 2018

Wir freuen uns über eine lebendige Ökumene. Zuletzt haben wir am Pfingstmontag wieder einen schönen und sehr gut besuchten ökumenischen Gottesdienst in der Maria-Hilf-Kirche gefeiert.

Die Baptistengemeinde veranstaltet in der Reformationswoche eine Veranstaltungsreihe u. a. mit Vortrag, Begegnung und Lutherfilm. Das genaue Programm ist am Ende des Gemeindebriefes abgedruckt.

In der Woche nach Pfingsten 2018 möchten wir eine ökumenische Fahrt mit dem Bus an die Stätten der Reformation durchführen. Dazu laden wir herzlich ein! Wer Interesse hat auf diese Weise einmal nach Wittenberg, Eisenach und Erfurt zu kommen, möge sich bitte schon einmal bei uns im Pfarramt melden (Tel. 31217) Die Ausschreibung der Reise und die Anmeldung dazu erfolgt dann Ende Oktober.

Graffity

Graffity bei der Schlosskirche Wittenberg 2015

 

Außenbeleuchtung

Die Außenbeleuchtung zum Gemeindehaus und Pfarrhaus wird erneuert. Die Bewegungsmelder in den Pollerleuchten haben oft nicht früh genug das Licht eingeschaltet und waren zudem reparaturanfällig. Außerdem ging ein Glaskörper der Pollerleuchten zu Bruch. Da die Leuchten gelegentlich für Bocksprünge verwendet wurden, entsprachen die Glaskörper auch nicht den Sicherheitsanforderungen an die Leuchten. Die neue Außenbeleuchtung soll nun mit baugleichen Leuchten auf Masten und mit externen Bewegungsmeldern ausgeführt werden, damit ein einheitliches Erscheinungsbild entsteht und die notwendige Betriebssicherheit hergestellt wird.

Freiwilliger Gemeindebeitrag für ein neues Klavier in der Kirche

Wir erfreuen uns an einer vielfältigen kirchenmusikalischen Arbeit. Bisher haben wir ein Kleinklavier in der Kirche in Gebrauch, das uns als Leihgabe zur Verfügung gestellt wurde. Für diese Leihgabe sind wir sehr dankbar und haben regen Gebrauch von diesem Kleinklavier gemacht. Sowohl die Glory Singers wie auch das Gemeindeorchester und die Big Band benötigen ein Klavier für ihre Aufführungen. Bei Benefizkonzerten und Solistenbegleitung kommt das Klavier ebenso zum Einsatz. Nicht weg zu denken ist die Klavierbegleitung bei den Kindermusicals, vor allem an Weihnachten. In Zukunft wird das Klavier aber auch für den Gemeindegesang in unseren Gottesdiensten eine immer größere Bedeutung gewinnen. In vielen Gemeinden wird es zunehmend schwieriger einen ausgebildeten Organisten zu finden. Leichter ist es Klavierspieler zu finden.

Darum möchten wir ein neues Klavier für die Kirche anschaffen, das über einen raumfüllenden Klang verfügt. Damit möchten wir die kirchenmusikalische Arbeit an der Kreuzkirche unterstützen und Pianisten motivieren, bei unseren vielfältigen Gottesdiensten zu spielen.

Für diesen Zweck erbitten wir in diesem Jahr einen freiwilligen Gemeindebeitrag. Ein entsprechendes Informationsschreiben werden wir mit der nächsten Gemeindebriefausgabe veröffentlichen.

 

Projekt Schulhausbau in Sierra Leone

 

Neues aus Sierra Leone

Aus Sierra Leone erhalten wir immer wieder erfreuliche Nachrichten: derzeit besuchen 169 Kinder, 81 Jungs und 89 Mädchen, regelmäßig unsere Schule. Unser Kooperationspartner, Herr Mansaray, berichtet, dass die Schulgebäude auch außerhalb der Schulzeiten von anderen Organisationen genutzt werden und die Kinder im Gegenzug dafür Schulmaterialien erhalten.

Wir denken daran, neben der Schule eine Küche zu errichten, damit die Kinder eine Mahlzeit in der Schule erhalten können. Leider sind Unter- und Mangelernährung nach wie vor verbreitet. Für die Eltern der Schulkinder wäre es leichter, sie in die Schule anstatt aufs Feld zu schicken, wenn die Kinder dort eine Mahlzeit bekämen.

Der Schulbetrieb in Sierra Leone wäre nicht möglich ohne unsere vielen stillen Helferinnen und Helfer. Wir möchten uns ganz herzlich bei Frau Sauter, Frau Lipps und ihrem Team für die köstlichen Marmeladen bedanken, die sie für unser Projekt selber kochen und verkaufen. Frau Deggelmann unterstützt uns mit selbst gestalteten Fotokarten und Frau Steinhoff näht und strickt für uns. Ebenso möchten wir uns für die Unterstützung der Wallgutschule und der Edeka-Filiale in Allmannsdorf bedanken. Schließlich möchten wir unseren Dank den Musikerinnen und Musikern aussprechen, die zugunsten unserer Schule Konzerte veranstalten wie zuletzt die Big Band der Kreuzgemeinde.

Am Samstag, dem 7. Oktober, planen wir eine Veranstaltung für unser Schulhausbauprojekt. Ab 18 Uhr möchten wir Ihnen Einblicke in das Leben in Sierra Leone geben: kulinarisch, musikalisch und literarisch. Freuen Sie sich mit uns auf einen anregenden Abend!

Kosten 30 € p. P. inkl. Menü, Getränke und Abendprogramm

Anmeldung erbeten bis 1. Oktober bei

 

Anja Zitt für den Arbeitskreis Sierra Leone

Spendenkonto:

Kreuzgemeinde Konstanz
Stichwort Sierra Leone

Sparkasse Bodensee
IBAN: DE33 6905 0001 0000 2130 33
BIC: SOLADES1KNZ

 

 

 

Neue Lehrvikarin

Wir freuen uns, dass zum 1. März Sonja Schelb als Vikarin zur Ausbildung in unsere Gemeinde gekommen ist. Sie wird bis Ende Februar 2019 bei uns sein. Wir wünschen ihr ein gutes Einleben in Konstanz, viele gute Erfahrungen in der Gemeinde und Gottes Segen zu ihrem Dienst!

Reformationsjubiläum

Bei der Ältestenrüste haben wir uns mit den 95 Thesen und der Reformation von Martin Luther befasst. Zum Reformationsjubiläum sind viele Veranstaltungen im Kirchenbezirk und in der Kirchengemeinde geplant. Folgende Veranstaltungshinweise geben wir (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) gerne weiter

14.04.2017 Luther Konstanz/ Matthäuspassion/ Konzert/ C Biegert

26.04.2017 Kolpinghaus Konstanz/ Vortrag: Die katholische Kirche zur Zeit Luthers und heute/ Dr. Barbara Henze 17.00 Uhr

14.05.2017 Kantatengottesdienst Luther 10.00 Uhr

01.07.2017 Singen Bonhoeffer/ Kindertag „Unterwegs mit Luther“

08.07.2017 Konstanz Luther/ Reformationsfest mit Stadtführungen, Festvorträgen, Gottesdienst, Mitmachaktionen

10.09./17.09./24.09.2017/ Predigtreihe zu Luthers Theologie (Kreuz/Luther/Litzelstetten)

29.09.2017 Luther Konstanz/ Zu Gast bei Luthers/ Essen im Hause Luther mit Schweinebraten, Graupen und Bier und mit szenischen Anspielen

27.10.2017 Kolpinghaus Konstanz/ Vortrag: Die politische und soziale Situation zur Zeit Luthers

29.10.2017 Lutherkirche Konstanz/ Bach H-Moll Messe 16.00 Uhr

29.10.2017 Vortrag: Die H-Moll Messe als musikalisch-theologisches Vermächtnis

31.10.2017 Luther Konstanz Festgottesdienst 10.00 Uhr 500 Jahre Reformation

31.10.2017 Luther Konstanz/ Luthernacht statt Halloween/
19.00 Festvortrag von Klaus Röhring
20.00 Orgelkonzert
21.30 Lutherfilm

01.11.2017 St. Stephan Konstanz/ Bach: H-Moll Messe/ C. Biegert/ 16.00 Uhr

18.11.2017 Radolfzell Milchwerk/ Bezirksjugendtag Reformation 14-18.00 Uhr

Nähere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.ekikon.de, bei den Abkündigungen und den Veröffentlichungen in der Presse. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

 

Dank für die Spenden

Wir haben im Jahr 2016 verschiedene Spendenaktionen durchgeführt, teils für unsere Gemeinde, teils für auswärtige Projekte, wie Sie der folgenden Aufstellung entnehmen können.
Wir erhielten für:

Brot für die Welt

 6.980 €

Sierra Leone

25.410 €

Diakonisches Werk

  300 €

Kreuzgemeindearbeit

17.624 €

Ortskirchgeld

7.765 €

Kreuz-Gemeinde-Stiftung

 5.390 €

Kollekten

5.063 €

Opfer

 6.134 €

  Wir danken Ihnen herzlich, dass Sie uns auch im Jahr 2016 wieder so großzügig unterstützt haben!

Ilka Maltz / Pfarrer Juri Dörsam für den Ältestenkreis