Stiftungsbericht Nr. 59

Stiftungsbericht der Kreuzgemeindestiftung

Abgrenzung zwischen Spende und Zustiftung

Seit ihrer Gründung im Jahre 2003 hat die Kreuz-Gemeinde-Stiftung ihr Vermögen durch kontinuierliche Zustiftungen ständig vermehrt, der heutige Vermögensstock beträgt über 626‘000 EUR. Das Vermögen ist in unterschiedliche Anlageformen investiert und aus diesen Anlagen ergeben sich Erträge, aus denen dann die vielfältigen Projekte finanziert werden, über die wir an dieser Stelle stets berichten.
Unser jüngstes Projekt kam übrigens dem Kindergarten zugute:
Vielleicht haben Sie bereits das neue Sonnensegel bewundert, das die Kinder und das Betreuer-Team draußen schützen soll – in Zeiten der Pandemie besonders wichtig, denn der Aufenthalt im Freien vermindert das Ansteckungsrisiko. Die Kreuz-Gemeinde-Stiftung hat die Finanzierung des Sonnensegels mit rund 1‘770 EUR möglich gemacht..
Zurück zu den Erträgen: als Folge der anhaltenden Tiefzinsphase sinken die Zinserträge der Stiftung Jahr für Jahr, trotz des hohen Vermögens. Der Vorstand hat deshalb beschlossen, Ihre Zuwendungen an die Stiftung von nun an nicht mehr wie bisher stets als Zustiftungen anzunehmen, sondern zwischen Spenden und Zustiftungen zu unterscheiden. Nur wenn eine Zuwendung explizit als Zustiftung deklariert wird, fließt sie in den Vermögensstock, in allen anderen Fällen kann sie von nun an direkt zur Finanzierung der Projekte verwendet werden.
Wenn Sie unsere Stiftung unterstützen wollen, finden Sie hier die Kontonummer. Zu Beginn des Folgejahres erhalten Sie dann von uns eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt.
Dr. Martin Paping

 

Stiftungskonto bei der Volksbank Konstanz
BIC: GEN ODE 61 RAD
IBAN: DE03 6929 1000 0223 4234 00

Veranstaltungen

Kontaktdaten

Die Teilnahme an einem Gottesdienst oder einer Veranstaltung der Kreuzpfarrei erfordert aufgrund der Coronasituation die Angabe von Kontaktdaten der Teilnehmenden. Gerne können Sie Ihre Kontaktdaten bereits zu Hause in eines der unten aufgeführten Formulare eintragen und zu den Gottesdiensten und Veranstaltungen mitbringen.